Das Konzept Lebensorientiertes Reiten

Lebensorientiertes Reiten, Januar 2013

Theoretische Auseinandersetzung

Das Konzept Lebensorientierten Reitens basiert auf praktischer Erfahrung und wissenschaftlicher Auseinandersetzung mit den gesellschaftlichen Voraussetzungen und den sozialen Herausforderungen. Wenn Sie mehr über unsere theoretische Verortung erfahren möchten, stehen Ihnen hier verschiedene Dokumente zur Verfügung.

Inklusion und Reittherapie (PDF-Datei) - Eine Auseinandersetzung mit der Rolle von Reittherapie innerhalb des Inklusionsprozesses. Dabei werden unter anderem Potenziale der Reittherapie heraus gearbeitet.

Pathologisierung (PDF-Datei) - Eine Arbeit, die sich mit den Auswirkungen der Diagnose einer sogenannten geistigen Behinderung auseinander setzt.

Kritische Institutionsperspektive (PDF-Datei) - Anhand von Beispielen aus der Praxis von Erziehungshilfe werden Gefahren, die Sozialhilfeinterventionen mit sich bringen können, aufgezeigt. Mithilfe des Karrierebegriffs wird ein Perspektivenwechsel ermöglicht.

Besucherzaehler